8-tägige Erlebnisreise Westtürkei ab 199.-

Inklusivleistungen
Flug mit SunExpress (oder gleichwertig) von Deutschland nach Istanbul und von Izmir zurück nach Deutschland
Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
2 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel (Landeskategorie) im Doppelzimmer in Istanbul
1 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel (Landeskategorie) im Doppelzimmer in Ayvalik
4 Übernachtungen im 5-Sterne-Hotel (Landeskategorie) im Doppelzimmer in Kusadasi
7x Frühstück
Rundreise im modernen, klimatisierten Reisebus
Willkommenscocktail
Deutschsprachige Reiseleitung
Hinweise:
Mindestteilnehmerzahl: 30 Personen Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis spätestens 30 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Notwendig werdende Änderungen, die zumutbar sind und den Charakter der Reise nicht verändern, bleiben vorbehalten. Die Reise kann auch in umgekehrter Reihenfolge stattfinden. * Die Hagia Sophia ist montags geschlossen und kann nicht besichtigt werden.

Verpflegung:
7x Frühstück

Regionsbeschreibung:
Als "Tor zu Europa und Asien" ist die Türkei ein einzigartiges Land mit der einmaligen geografischen Lage, die Ost und West, Gegenwart und Vergangenheit miteinander verbindet. Erleben Sie auf unserer Rundreise die Weltmetropole Istanbul und besuchen Sie die berühmten Ausgrabungsstätten Troja, Ephesus und Pergamon sowie berühmte Sehenswürdigkeiten wie das Artemision in Selcuk.

Reiseverlauf:
1. Tag – Anreise nach Istanbul
Sie fliegen – wie Sie es von uns gewöhnt sind – mit einer renommierten Fluggesellschaft nach Istanbul. Am Flughafen empfängt Sie Ihr deutschsprachiger Reiseleiter, der Sie die ganze Woche über begleiten wird. Sie werden zu Ihrem 4-Sterne-Hotel, z.B. Hotel Klas, gebracht. Schon mal Zeit für Sie, sich kennen zu lernen.

2. Tag – Istanbul
Erst wird gefrühstückt, dann geht's auf Entdeckungstour in die brodelnde Metropole Istanbul, die einzige Hauptstadt der Welt, die auf zwei Kontinenten liegt – Europa und Asien. Hier wurde schon vor Jahrtausenden große Politik gemacht, als die Stadt noch Byzanz und Konstantinopel hieß. Ihr Reiseleiter – Sie wissen ja deutschsprachig – holt Sie mit einem klimatisierten Reisebus am Hotel ab. Von da an werden Sie aus dem Staunen nicht mehr herauskommen: Sie erleben hautnah die imposante Stadtmauer, die Jahrhunderte lang als unüberwindbar galt, die eindrucksvolle Sultan-Ahmet-Moschee, bei uns heißt sie die Blaue Moschee, die Überreste des antiken Hippodroms, das Wahrzeichen Istanbuls – die Hagia Sophia und den prunkvollen Topkapi Palast (ohne Schatzkammer und Harem), den ehemaligen Sitz der osmanischen Sultane. Am Abend werden Sie wieder in Ihr Hotel gebracht und verbringen dort eine weitere Nacht. Sie werden eines bemerkt haben, alleine auf Tour zu gehen ist ok, gemeinsam macht es viel mehr Spaß.

3. Tag – Troja – Ayvalik
Nach einem reichhaltigen Frühstück führt Sie Ihr Weg – natürlich wieder im klimatisierten Reisebus und Ihrem Reiseleiter – durch Thrakien, dem europäischen Teil der Türkei. Mit der Fähre setzen Sie später über nach Canakkale, dem Eingang zu den Dardanellen. Viele haben schon davon gehört, keiner weiß so recht wo es genau liegt, das sagenumwobene Troja. Wir zeigen Ihnen, wo sich Achilles und Hector so erbittert bekämpft haben und ein Holzpferd den Untergang des Reiches besiegelt hat. Wir machen uns auf die Spuren Heinrich Schliemanns, des berühmtesten und umstrittensten Archäologen des 19. Jahrhunderts. Anschließend fahren sie weiter nach Ayvalik, immer an der ägäischen Küste entlang. Dort übernachten Sie in einem 4-Sterne-Hotel.

4. Tag – Pergamon – Kusadasi
Nachdem Sie sich beim Frühstück für den Tag gestärkt haben, geht es heute mit Ihrem Reiseleiter nach Pergamon. Schon 800 Jahre vor Christus haben hier Menschen gelebt. Es wird zu einem unvergesslichen Erlebnis für Sie werden: Wir zeigen Ihnen die imposante Akropolis mit ihrer einst weltbekannten Bibliothek, das steilste Theater Kleinasiens, die Fundamente des Trajan-Tempels und den Sockel des Zeusaltars. Anschließend zeigen wir Ihnen eines der ältesten Handwerke der Türkei – in einer Teppichknüpferei lernen Sie die traditionelle Herstellung eines Teppichs kennen. Sie können natürlich auch eine solche Kostbarkeit kaufen – wenn Sie wollen. Danach erreichen Sie Ihr 5-Sterne-Hotel, z.B. Pine Bay, in der Region Kusadasi.

5. Tag –Didyma – Milet – Priene
Diesen 5. Tag gestalten Sie ganz wie Sie wollen. Entscheiden Sie selbst, was Sie nach dem Frühstück unternehmen wollen: Kusadasi hat viel zu bieten: Weiße Strände und kristallblaues Wasser versprechen einen perfekten Tag zum Entspannen an der Türkischen Ägäis. Shoppen macht hier ebenfalls viel Spaß.
Wer sich für die Antike interessiert, dem bieten wir unseren Ausflug zum Ionischen Dreieck Didyma-Milet-Priene an, bei dem Sie Tempel, Theater und Thermen ionischer Architektur entdecken können (buchbar vor Ort). Die antike Stadt Priene liegt zwischen dem Großen Mäander und dem Berg Mykale, wo der griechische Tyrann Polykrates ermordet wurde. Sie besichtigen das hellenistische Amphitheater und den Athena-Tempel, der zu den Meisterwerken ionischer Architektur zählt. Weiter geht es nach Milet, weltberühmt als geistiges Zentrum der Antike, da hier viele Philosophen, Mathematiker und Wissenschaftler lebten. Von der Pracht und dem Ruhm der Vergangenheit zeugen das gut erhaltene Theater, die Faustina-Thermen, wo sicherlich auch die Dichter und Denker ihre Füße im Wasser baumeln ließen und das Bouleuterion (Versammlungsort der Stadt). Zuletzt fahren Sie zur legendären Orakelstätte Didyma. Dort besichtigen Sie den Apollo-Tempel. Anschließend – Sie werden es erraten – werden Sie mit dem Bus wieder in Ihr 5-Sterne-Hotel gebracht.

6. Tag – Ephesus – Selcuk
Erst wird gefrühstückt, dann führt Sie Ihre Zeitreise 5000 Jahre zurück in die alte Hafenstadt Ephesus: Die Überreste der Celsus- Bibliothek erzählen eindrucksvoll die Geschichte der legendären Stadt. Anschließend besuchen Sie das Marienhaus, hier soll die Mutter Jesu ihren Lebensabend verbracht haben. Lernen Sie die Johannesbasilika und das Artemision bei Selcuk kennen. Hier, wo heute nur eine Säule emporragt, stand einst eines der Sieben Weltwunder der Antike, der Artemistempel. Ein echtes Schnäppchen lässt sich sicher bei den Einkaufsmöglichkeiten in den Fachgeschäften für Schmuck- und Lederwaren (inkl. Beratung) machen. Übernachten werden Sie wieder in Ihrem 5-Sterne-Hotel.

7. Tag – Pamukkale
Heute erwartet Sie, nach einem köstlichen Frühstück, ein unvergesslicher Ausflug, natürlich wieder zusammen mit Ihrem Reiseleiter, nach Pamukkale. Sie fahren durch das fruchtbare Mäandertal an unzähligen Oliven-, Feigen und Tabakplantagen vorbei. Bestaunen Sie in Pamukkale die glitzernden Kalksinterterrassen (UNESCO-Weltkulturerbe). Die beeindruckenden Thermalquellen mit ihrem kalziumkarbonhaltigen Wasser haben im Laufe von Jahrmillionen einmalige Sinterterrassen entstehen lassen. Lassen Sie sich anschließend von der Kurstadt Hierapolis verzaubern. Sie wurde vom pergamenischen König Eumenes II gegründet und diente über Jahrhunderte als Kurzentrum. Auch Sie können sich hier herrlich erfrischen. Die letzte Nacht verbringen Sie nochmals in Ihrem 5-Sterne-Hotel.

8. Tag – Abreise
Nach dem Frühstück werden Sie in Begleitung Ihres Reiseleiters zum Flughafen in Izmir gefahren, von wo Sie sicherlich mit vielen schönen Eindrücken wieder nach Deutschland zurückfliegen.

Änderungen vorbehalten. Maßgeblich ist die Reisebestätigung. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Reiseveranstalters.

  • UNVERBINDLICHE ANFRAGE

    Kontakt

    Wir freuen uns sehr auf Ihre Anfrage und erstellen Ihnen gerne ein Angebot. Verwenden Sie für Anfragen dieses Formular. Bitte beachten Sie: Pflichtfelder mit einem Stern müssen ausgefüllt werden.