Mit Rad um die Münchner Seen 7-tägig ab 499.-

0
0,0 rating
0 von 5 Sterne (basierend auf 0 Bewertung)
Ausgezeichnet0%
Sehr gut0%
Durchschnitt0%
Schlecht0%
Schrecklich0%

Unterbringung:
Die bayerischen Hotels mit 3-Sterne Niveau verfügen über Rezeption, Bar und Restaurant. In München übernachten Sie in einem Hotel der 4-Sterne Kategorie.

Die Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC und TV ausgestattet.

Hinweise:
Die Kilometerangaben sind Zirka-Angaben und können von den tatsächlich zurückgelegten Kilometern abweichen. Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Leistungsbeschreibungen:
Müncher Seenrunde (D82F02)
7-tägige Reise ab € 499.- p. P.

Inklusvleistungen pro Person:
• Übernachtungen im Doppelzimmer
• Täglich Frühstücksbuffet
• Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
• Bestens ausgearbeitete Routenführung
• Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer
• Service-Hotline

Reiseverlauf
1. Tag:
Anreise München

Die Landeshauptstadt Bayerns wartet mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten auf Sie. Der Marienplatz mitsamt Rathaus, der prächtige Englische Garten und das zünftige Hofbräuhaus sind nur ein kleiner Auszug der touristischen Attraktionen.

2. Tag:
München – Dießen am Ammersee, ca. 60 Radkilometer

Durch den Forstenrieder Park, das ehemalige Jagdgebiet der Wittelsbacher, geht es über Gauting und den Königlich-Bayerischen Radweg, leicht hügelig in Richtung Ammersee. Auf dem Weg liegt das Kloster Andechs mit seinem herrlichen Biergarten und lädt zu einer kleinen Stärkung ein. Von Herrsching führt der Radweg weiter bis nach Dießen.

3. Tag:
Dießen am Ammersee – Bernried/Ambach am Starnberger See, ca. 40 Radkilometer

Entlang des Flüsschens Ammer radeln Sie zunächst bis Weilheim im Pfaffenwinkel. Der Name Pfaffenwinkel geht zurück auf die 159 Kirchen und zahlreiche Klöster in dieser Region. Über saftige Wiesen und tiefgrüne Wälder gelangen Sie an das Ufer des Starnberger Sees. Sie übernachten in Bernried oder Ambach.

4. Tag:
Bernried/Ambach am Starnberger See – Kochel am See, ca. 30 Radkilometer

Sie starten die Etappe mit einer Tour an den idyllischen Osterseen. Diese bilden eine Kette aus 19 kleinen Seen und laden somit zum Baden ein. Durch urtümliche, typisch bayerische Orte radeln Sie entlang des Riegsees bis nach Murnau, mit seinem schönen Stadtplatz. Entlang des Murnauer Moss und dem bekannten Pferdegestüt Schwaiganger erreichen Sie schon bald den Kochelsee. In Kochel am See lohnt sich ein Besuch im Franz Marc Museum.

5. Tag:
Kochel am See – Bad Tölz, ca. 50 Radkilometer

Das kürzeste Teilstück der Radtour bietet ihnen besonders viel Zeit zum Genießen. Nach wenigen Kilometern durch das Kocheler Moor erreichen Sie den Biergarten des Stifts Benediktbeuern. Nach der ersten Rast geht es weiter nach Bad Tölz. Erkunden Sie die Heimat des Fernseh-Hits „Der Bulle von Tölz“ mit ihren wunderschönen Kirchen und den üppig verzierten Bürgerhäusern auf der Marktstraße.

6. Tag:
Bad Tölz – München ca. 60 Radkilometer

Der Isarradweg führt über Geretsried und Wolfratshausen nach Grünwald. Nach ein paar kleinen Steigungen erreichen Sie München, den Start- und Zielpunkt Ihrer Reise.

7. Tag:
Abreise oder Verlängerung in München

Zusätzliche Kosten pro Tag (zahlbar vor Ort):
• Kurtaxe wird teilweise erhoben
• Parkplatz: Garage ca. € 49.-/Woche, kostenlose unbewachte Parkplätze in Hotelnähe (nach Verfügbarkeit)


Hier können Sie jetzt Ihre Reise buchen - Terminübersicht und Preise

  • UNVERBINDLICHE ANFRAGE

    Kontakt

    Wir freuen uns sehr auf Ihre Anfrage und erstellen Ihnen gerne ein Angebot. Verwenden Sie für Anfragen dieses Formular. Bitte beachten Sie: Pflichtfelder mit einem Stern müssen ausgefüllt werden.



Das Angebot hat noch keine Bewertungen.


Eine Bewertung schreiben