Nilkreuzfahrt von Kairo nach Luxor 15-tägig ab 1699€

Große Nilkreuzfahrt mit zahlreichen Vorteilen
• Ausflugspaket inklusive
• deutsch sprechende Reiseleitung
• exklusiv gecharterte Kreuzfahrtschiffe
• keine langen Wartezeiten an den Gräbern, Tempeln und Museen
• Reiseführer mit ausführlichen Informationen zu Land und Leuten

2 Wochen auf großer Nilkreuzfahrt zwischen Assuan und Kairo
Der Nil zwischen Gizeh, der alten Hauptstadt Memphis, Theben, Karnak und Assuan. Eine einzigartige Reise durch das üppig bewachsene Niltal mit der dahinter liegenden Wüste. Erleben Sie die großartige Geschichte der Pharaonen hautnah und besuchen Sie die einzigartigen Baudenkmäler, Tempel und Pyramiden mit ihrer über 4.500 Jahre alten Geschichte entlang der Flussufer Ober- und Unterägyptens bei der langen Nilkreuzfahrt. Dabei erholen Sie sich auf Ihrem Nilschiff während einer faszinierenden Kreuzfahrt.

4 Termine 2022:
2022
März
22.03-05.04 ab 1.974 €
April
2022 - 19.04-03.05 ab 1.844 €
Juni
2022 - 14.06-28.06 ab 1.699 €
Oktober
2022 - 18.10-01.11 ab 1844€

Für diese Reise ist zum Reiseantritt ein vollständiger COVID-19-Impfschutz (vollständig geimpft: ab 15 Tage nach der letzten notwendigen Impfung) oder ein Genesenennachweis (bei Reiseantritt mindestens 28 Tage nach Erkrankung und nicht älter als 6 Monate zzgl. negativem PCR-Testergebnis) notwendig!
Für nicht geimpfte Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren ist ein negativer PCR-Test erforderlich.
Detaillierte Informationen finden Sie unter dem Reiter "Reiseplanung"!

Unsere Flussfahrt auf der gesamten Nilstrecke entlang der antiken Stätten zwischen Gizeh und Memphis, Tell el-Amarna, Luxor mit Karnak und Theben bis zum Nilkatarakt im südlichen Assuan. Eine einzigartige Reise durch das malerisch grüne Niltal mit der dahinterliegenden Wüste. Begeben Sie sich auf die Spuren der der alten Pharaonen und besuchen einzigartige Baudenkmäler von Kairos Pyramiden bis zu den Tempelanlagen Oberägyptens. Dabei erholen Sie sich während einer faszinierenden Flussfahrt an Bord Ihres Nilschiffs, das Sie bequem vor die Tore der zahlreichen Sehenswürdigkeiten bringt.

Ihr Reiseverlauf
Dienstag: Hinflug nach Ägypten
Anreise mit Linienflügen der Egypt Air vom gewählten Abflughafen nach Kairo. Empfang durch die Reiseleitung vor der Zollabfertigung und Transfer zu Ihrem Komfort-Class Nilschiff MS Club Vision.

Mittwoch: Kairo – (Memphis/Sakkara/Dahshur oder koptisches Viertel) – Zitadelle/Alabaster Moschee mit Altstadtviertel und Bazar Khan el-Khalili
Am ersten Tag Ihres Besuchsprogramms haben Sie vormittags zunächst die Auswahl an einem fakultativen Ausflug teilzunehmen. Im Niltal auf der gegenüberliegenden Uferseite können Sie die Pyramiden von Sakkara und Dahshur mit den Ruinen der alten Pharaonenhauptstadt Memphis besichtigen (€ 60,-). Oder Sie entscheiden sich für das koptische Viertel mit den bedeutenden Kirchen, der alten Synagoge und einem Besuch des dortigen Museums (€ 35,- jeweils nicht inklusive, Reservierung vor Ort). Am Nachmittag erfolgt ein Ausflug zum Zitadellenhügel mit dem Besuch der prächtigen Alabaster-Moschee und herrlicher Aussicht über das Altstadtviertel Kairos. Danach spazieren Sie dort über den berühmten Bazar Khan el-Khalili, sehen historische Gebäude und Teile der Stadtmauer.

Donnerstag: Kairo – Pyramiden von Gizeh – Ägyptisches Nationalmuseum*
Das Pyramiden-Plateau mit den weltberühmten Grabstätten des Cheops, Chefren und Mykerinos sowie der davor wachenden Sphinx sind heute ein erster Höhepunkt Ihrer Reise zwischen den Pyramiden von Gizeh und den Tempeln von Abu Simbel. Nach dem Mittagessen besuchen Sie das Ägyptische Nationalmuseum* mit zahlreichen Funden aus pharaonischer Zeit inklusive der Tutanchamun Ausstellung.

Freitag: Kairo – Flussfahrt bis Beni Suef
Nach den beiden Besichtigungstagen in Kairo verlässt Ihr Nilschiff heute die 20-Millionen-Metropole und nimmt Kurs stromaufwärts, entlang der südlichen Vororte, in Richtung der landwirtschaftlich geprägten, üppig grünen Oasen des Niltals. Sie genießen vom Sonnendeck die vorbeiziehende Landschaft bei einer Tasse Tee und erholen sich an Bord. Am Abend Gelegenheit zu einem Spaziergang in Beni Suef.

Samstag: Flussfahrt zwischen Beni Suef und Minia
Sie setzten Ihre Fahrt entlang der malerischen Nillandschaft der Provinzen Mittelägyptens fort. Mit jedem Flusskilometer gewinnen die Nilgärten mit der dahinterliegenden Kalksteinwüste an Faszination. Es ist ein Erlebnis für sich, das beschauliche Leben der Menschen und seiner Tiere an den Ufern zu beobachten. Abendlicher Spaziergang in Minia.

Sonntag: Minia - Beni Hassan – Flussfahrt bis Tell el-Amarna
Nach dem Frühstück fahren Sie heute zu den am Rande der Wüste gelegenen Felsengräbern von Beni Hassan, die Sie mit Ihrem Reiseführer besichtigen. Gegen Mittag kreuzen Sie weiter auf dem längsten Strom der Welt bis zur Anlegestelle bei Tell el-Amarna.

Montag: Tuna el-Gebel – Tell el-Amarna – Flussfahrt bis Assiut
Morgens Fahrt über die Nilbrücke bei Mallawi auf das gegenüberliegende Nilufer, um in der westlichen Wüste die Nekropole von Tuna el-Gebel und die besterhaltene Grenz-Stele der einstigen Echnaton-Hauptstadt zu besichtigen. Anschließend geht es zum großflächigen Ausgrabungsareal von Tell el-Amarna. Sie sehen die Tempelruine des Aton-Kults und besuchen einige der aufschlussreich verzierten Gräber des Hohepriesters und seiner Beamten. Ihr Reiseführer besucht mit Ihnen anschließend das kleine Museum neben der Anlegestelle und informiert Sie über den Fundort der berühmten Nofretete-Büste. Anschließend setzen Sie die herrliche Flussfahrt bis Assiut fort.

Dienstag: Kreuzen durch grünes Niltal und Wüste bis Sohag
Einzigartig sind die Landschaften, die der Nil in der Mitte Ägyptens durchschneidet. Sie genießen vom Sonnendeck das traumhafte Panorama, lassen sich von der aufmerksamen Schiffscrew verwöhnen und erholen sich an Bord Ihres Nilschiffs. Am späten Nachmittag erreichen Sie die Provinz Sohag mit der gleichnamigen Hauptstadt. Hier bietet Ihr Reiseleiter einen fakultativen Ausflug zu zwei der interessantesten koptisch-orthodoxen Klosteranlagen Ägyptens an. Besuch des Roten und Weißen Klosters (nicht inklusive, Reservierung vor Ort, € 49,-).

Mittwoch: Sohag - Abydos – Flussfahrt bis zur Schleuse Naga Hammadi
Nach dem Frühstück auf dem Sonnendeck macht Ihr Nilschiff unterwegs an der Anlegestelle von Al Balyana Halt. Von hier sind es nur wenige Kilometer zur Tempelanlage von Abydos, der bedeutenden Osiris-Kultstätte. Der gut erhaltene Sethos-Tempel, mit der berühmten Königsliste und anderer einzigartiger Reliefs, ist der erste Höhepunkt Oberägyptens.

Donnerstag: Dendera - Kreuzen stromaufwärts bis Luxor – Karnak
Heute passiert Ihr Schiff die große Nilschleife bevor Sie am Nachmittag in Luxor anlegen. Am Vormittag unterbricht Ihr Kapitän nochmals die Fahrt in der nördlich gelegenen Provinz Qena, von wo Sie zum Besuch des Hathor-Tempels von Dendera aufbrechen. Am Nachmittag steht in Luxor der gewaltige Karnak-Tempel mit der Sphinx-Allee auf Ihrem Programm. Abends Gelegenheit zu einer Kutschfahrt mit Bazarbesuch (nicht inklusive, Reservierung vor Ort, € 24,-).

Freitag: Luxor – Theben-West
Morgens fahren Sie auf die gegenüberliegende Seite nach Theben-West. Dort können Sie heute zwischen zwei inkludierten Besichtigungsprogrammen auswählen: Im berühmten Tal der Könige besuchen Sie einige der reich verzierten Pharaonen-Gräber von innen und besichtigen anschließend den Hatschepsut-Tempel sowie die gewaltigen Memnon-Kolosse. Alternativ schließen Sie sich dem Ausflug zu den Künstlergräbern von Deir el-Medina und dem Tempel Medinet Habu mit seinen farbenprächtigen Reliefs an. Nach dem Abendessen Möglichkeit zur Führung durch den beleuchteten Luxor-Tempel (nicht inklusive, Reservierung vor Ort, € 23,-).

Samstag: Luxor – Edfu - Flussfahrt bis Kom Ombo
Mit Ihrem Nilschiff verlassen Sie die Residenzstadt Luxor und passieren am Vormittag die Schleuse bei Esna. Unterwegs Halt in Edfu, um den gut erhaltenen Horus-Tempel zu besichtigen. Anschließend entspannen Sie sich auf dem Sonnendeck, während die malerische Nillandschaft Oberägyptens an Ihnen vorbei zieht.

Sonntag: Kom Ombo – Flussfahrt bis Assuan
Heute besuchen Sie in Kom Ombo den direkt an der Anlegestelle gelegenen Doppeltempel des Sobek und Haoëris sowie das kleine Museum, bevor Sie das letzte kurze Teilstück Ihrer Flussreise bis Assuan antreten. Dort haben Sie die Gelegenheit an einem fakultativen Ausflug zum Hochdamm des Nasserstausees inklusive Besuch des Philae-Tempels und des unvollendeten Obelisken im antiken Steinbruch teilzunehmen (nicht inklusive, Reservierung vor Ort, € 55,-). Am Nachmittag unternehmen Sie zum Sonnenuntergang eine Bootsfahrt mit einer klassischen Segelfeluke (bei Windstille Motorboot) zwischen den idyllischen Nilinseln Assuans. Dabei sehen Sie das Aga-Khan-Mausoluem, den Nilometer und das altehrwürdige Hotel Old Cataract.

Montag: Assuan – (Abu Simbel)
Frühmorgens Gelegenheit einen letzten Höhepunkt auf Ihrer Reise zwischen den einzigartigen Pyramiden von Gizeh und Abu Simbel wahrzunehmen. Wer möchte, unternimmt einen fakultativen Ausflug zu den gewaltigen Tempelanlagen Ramses II. und seiner Gemahlin Nefertari am Ufer des Nassersees (nicht inklusive, Reservierung vor Ort, € 98,-). Auch für den Nachmittag hat unsere Reiseleitung noch Unternehmungen für Sie zur Auswahl. So steht der Besuch des Nubischen Dorfs inmitten des herrlichen Naturreservats zur Auswahl (€ 28,-), oder Sie kehren zur Teestunde am späten Nachmittag an exponierter Stelle oberhalb des Nilkatarakts in den herrlichen Garten einer Hotelanlage ein (Angebote nicht inklusive, jeweils fakultativ, Reservierung vor Ort. Tea Time Hotel Basma € 38,- bzw. Hotel Old Cataract € 48,-).

Dienstag: Assuan – Rückflug zum Heimatflughafen
Ausschiffung und Transfer zum Flughafen Assuan für Ihren Rückflug mit Egypt Air nach Deutschland. Wahlweise können Sie eine Hotelverlängerung in Assuan oder Luxor bzw. zum Badeaufenthalt am Roten Meer anschließen. Bitte kontaktieren Sie uns dazu telefonisch.

Änderungen des Reiseablaufs vorbehalten.

Verpflegung
Vollpension: Frühstück, Mittag- und Abendessen. Die Hauptmahlzeiten werden Ihnen in Buffetform serviert. Je Reise organisiert die Schiffscrew ein orientalisches Abendessen oder einen Grillabend an Deck. Nachmittags Tee-/Kaffeestunde auf dem Sonnendeck mit Gebäck.
All inclusive (gegen Aufpreis): Getränke, wie Softdrinks, diverse Kaffee -und Teevariationen, lokales Bier (auch alkoholfrei) und Wein, alkoholische und alkoholfreie Cocktails sowie einheimische Spirituosen sind in der Zeit von 09:00-24:00 Uhr im Reisepreis eingeschlossen.

*Neues Ägyptisches Nationalmuseum mit Tutanchamun Ausstellung
Die geplante Eröffnung des bereits fertiggestellten Baus neben den Pyramiden wurde mehrmals verschoben. Bis zum Tag der Eröffnung haben wir das Programm angepasst. Unsere Gäste sehen zunächst die pharaonische Ausstellung im altehrwürdigen Museum am Tahrir Platz und besuchen anschließend die einzigartige Mumienausstellung im neuen Kulturhistorischen Museum.

  • UNVERBINDLICHE ANFRAGE

    Kontakt

    Wir freuen uns sehr auf Ihre Anfrage und erstellen Ihnen gerne ein Angebot. Verwenden Sie für Anfragen dieses Formular. Bitte beachten Sie: Pflichtfelder mit einem Stern müssen ausgefüllt werden.