Rundreise Vietnam und Kambodscha 15-tägig mit Ausflugspaket ab 2599€

Reise-Highlights:
• Flug ab/bis FRA nach Hanoi / zurück von Siem Reap
• Weltkulturerbe Hoi An
• Das Mekong-Delta
• Weltkulturerbe Angkor Wat

Entdecken Sie zwei der faszinierendsten Länder Indochinas auf einer Reise: Vietnam – das Land der Drachen – von Hanoi über die Metropole Ho-Chi-Minh-Stadt bis hin zur Halong-Bucht, von der man sagt, sie sei durch einen abtauchenden Drachen entstanden. In Kambodscha erwarten Sie unter anderem die weltberühmten Tempelanlagen von Angkor und die schwimmenden Dörfer am Tonle Sap.

Reiseverlauf
Tag 1: Anreise:
Flug von Frankfurt nach Hanoi.

Tag 2: Hanoi:
Nach Erledigung der Einreiseformalitäten werden Sie von Ihrer deutschsprechenden Reiseleitung begrüßt. Transfer und Check-In im Hotel. Die Zimmer stehen Ihnen direkt bei Ankunft zur Verfügung. Nach einer kleinen Pause geht es gleich auf Ihre erste Entdeckungstour durch die Altstadt Hanois („36 Gassen“) und rund um den Hoan Kiem-See.

Tag 3: Hanoi:
Am Vormittag besuchen Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten von Hanoi: das Ho Chi Minh-Mausoleum, das traditionelle Pfahlhaus, die Einsäulen-Pagode und den tausend Jahre alten Literaturtempel sowie die erste Universität Vietnams. Danach steht der Besuch des ethnologischen Geschichtsmuseums auf dem Programm. Am Abend erwartet Sie eine Vorführung in einem traditionellen Wasserpuppentheater.

Tag 4: Hanoi – Halong:
Entlang der Reisfelder im Delta des Roten Flusses geht es in die Halong-Bucht, die für ihr smaragdgrünes Wasser und die vom Regenwald bedeckten Kalksteininseln berühmt ist. Bei Ihrem Bootsausflug auf einer Dschunke erleben Sie diese mystische Inselwelt hautnah. An Bord erwartet Sie ein reichhaltiges Mittag- und Abendessen mit Spezialitäten, die frisch aus dem Meer kommen. Sie übernachten auf der Dschunke (englischsprachige Reiseleitung auf der Dschunke).

Tag 5: Halong – Hanoi – Hue:
Morgens kehren Sie in den Hafen von Ha Long zurück, fahren zum Flughafen von Hanoi und fliegen nach Hue. Ihre örtliche Reiseleitung begrüßt Sie dort und bringt Sie in Ihr Hotel.

Tag 6: Hue – die Kaiserstadt am Parfüm-Fluss:
Heute besichtigen Sie eines der Wahrzeichen von Hue, die Zitadelle aus dem 19. Jh.. Sie beherbergt die Kaiserstadt mit ihren Palästen und Schreinen, einen Nachbau des Königlichen Theaters sowie die „Verbotene Stadt“ – die kaiserliche Wohnstätte. Nachmittags besuchen Sie das Mausoleum des Kaisers Minh Mang. Sie erfahren Wissenswertes über das höfische Leben, bevor Sie im Anschluss Dörfer besuchen, in denen Weihrauch und Räucherkegel hergestellt werden.

Tag 7: Hue – Hoi An:
Heute führt Sie Ihr Weg über den berühmten Wolkenpass – bei klarem Wetter haben Sie hier einen traumhaften Ausblick über die Küste Vietnams bis nach Da Nang. Dort besichtigen Sie das Museum der Cham-Kultur. Am Nachmittag erreichen Sie Hoi An.

Tag 8: Hoi An:
Die Küstenstadt Hoi An ist bekannt für die gut erhaltene Altstadt mit ihren zahlreichen Kanälen. Bei einem Spaziergang genießen Sie den bunten Stil-Mix aus chinesischen Kaufmannshäusern, Holztempeln, Kolonial-Gebäuden und vietnamesischen Stadthäusern. Auch Hoi Ans Wahrzeichen, die „Japanische Brücke“, darf nicht fehlen. Am Nachmittag erwartet Sie eine Bootsfahrt auf dem Thu Bon-Fluss.

Tag 9: Hoi An – Danang – Ho-Chi-Minh-Stadt:
Heute verlassen Sie Hoi An nach dem Frühstück. Sie fliegen von Danang nach Ho-Chi-Minh-Stadt, die größte Stadt Vietnams. Hier führt Sie Ihre lokale Reiseleitung ins Stadtzentrum. Sie sehen unter anderem das alte Posthaus, die Kathedrale Notre-Dame und das Chinesenviertel von Cholon mit dem Binh Tay-Markt. Sie tauchen ein in die Stille der Pagode Thien Hau und bummeln anschließend über die Dong Khoi-Einkaufsstraße.

Oder – neu im Programm! – Sie machen einen Ausflug zur Goldenen Brücke (jeweils optional gegen Aufpreis).

Anschließend fliegen Sie von Da Nang nach Ho-Chi-Minh-Stadt, der größten Stadt Vietnams und Wirtschaftszentrum des Landes. Ihr Transferguide bringt Sie ins Hotel. Nutzen Sie den Nachmittag für eigene Erkundungen und genießen Sie einen Bummel über die Dong Khoi-Einkaufsstraße. F

Tag 10: Das Mekong-Delta:
Heute fahren Sie ins Herz des Mekong-Deltas nach Ben Tre. Von hier aus unternehmen Sie eine Sampan-Fahrt auf einem Seitenarm des Mekong und erleben bei einigen Stopps, wie die Uferbewohner Salz, Ziegel und anderes herstellen. Weiter geht es mit dem „Xe Loi“, einem von einem Motorrad gezogenen Wagen, durch Reisfelder und einmalig schöne Landschaft. Zu Mittag sind Sie bei einer einheimischen Familie zu Gast. Nachmittags fahren Sie zurück nach Ho-Chi-Minh-Stadt.

Tag 11: Ho-Chi-Minh-Stadt – Cu Chi – Siem Reap (Kambodscha):
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Cu Chi, wo Sie das riesige Tunnelnetz bestaunen können – eine unterirdische Festung, die von dem Vietcong während des Vietnam-Krieges als Versteck vor der US-Armee gebaut wurde. Sie kehren zurück nach Ho-Chi-Minh-Stadt und fliegen nach Siem Reap. Dort empfängt Sie Ihre lokale Reiseleitung und bringt Sie ins Hotel.

Tag 12: Angkor Wat – Angkor Thom – Ta Prohm:
Am Morgen erkunden Sie den meisterhaften Tempel von Angkor Wat, das größte und bedeutendste Monument der Angkor-Tempelgruppe. Nachmittags geht es mit dem Tuk Tuk nach Angkor Thom. Hier sehen Sie u. a. den Bayon-Tempel, die Terrasse der Elefanten und die Terrasse von Leper King. Am Ende erwartet Sie der halb zerfallene und bizarr von Baumriesen und Regenwaldpflanzen überwucherte Tempel Ta Prohm aus dem 12. Jahrhundert – ein geradezu mystischer „Lost Place“, den sich die Natur wieder zurückerobert. Achten Sie auf die geheimnisvoll lächelnden Devatas an den Wänden – der Tempel ist überall mit Reliefs und Statuen dieser indischen Schutzgöttinnen verziert!

Tag 13: Siem Reap – Banteay Srei – Siem Reap:
Heute dürfen Sie Ihr eigenes traditionelles Frühstück zubereiten und Reisnudeln herstellen. Anschließend genießen Sie ihr Mahl gemeinsam mit der Gastgeberfamilie. Weiter geht es zu einem anderen Handwerkerdorf, wo man sich auf die Herstellung von Bambus-Klebereis und die Ernte von Kokosnüssen spezialisiert hat. Assistieren Sie bei der Zubereitung der Bambusfüllung, während Sie schmackhafte kambodschanische Snacks und eine frische Kokosnuss probieren. Auf dem Weg werden Sie verschiedene Zuckerrohr-Stände sehen. Die Dorfbewohner zeigen Ihnen, auf welche Weisen sie die Früchte verarbeiten. Versuchen Sie es auch!

Der nächste Halt führt Sie zu einer Familie, die Ihnen zeigt, wie man Kunsthandwerk aus Palmenblättern herstellt. So können Sie sich ein sehr persönliches Souvenir selbst herstellen.

Nachmittags geht es weiter zur „Zitadelle der Frauen“ – zur hinduistischen Tempelruine Banteay Srei. Aufgrund ihrer Ornamente und Skulpturen einer der kunsthistorischen Höhepunkte der Khmer-Kultur.

Tag 14: Siem Reap – Kompong Khleang – Abflug:
Ihr heutiger Ausflug führt zu den schwimmenden Dörfern am Tonle Sap, dem größten Süßwassersee Südostasiens. Mit dem Boot besuchen Sie das Dorf Kompong Khleang, das durch die Höhe seiner Stelzenhäuser eines der beeindruckendsten Dörfer seiner Art ist. Nach einem Bummel durch den Ort picknicken Sie bei einer einheimischen Familie (Ausflug abhängig vom Wasserstand des Sees).

Am Nachmittag kehren Sie nach Siem Reap zurück. Hier haben Sie noch etwas Freizeit, um z.B. den alten Markt zu besichtigen. Rechtzeitig für Ihren Rückflug werden Sie zum Flughafen gebracht und fliegen zurück nach Deutschland.

Tag 15: Ankunft:
Ankunft in Frankfurt.

Im Reisepreis inklusive:
• Linienflüge mit Vietnam Airlines (oder gleichwertig, Umsteigeverbindung möglich) von Frankfurt nach Hanoi und zurück von Siem Reap
• Innerasiatische Flüge: Hanoi – Hue, Danang – Saigon, Saigon – Siem Reap
• Rundreise im komfortablen, klimatisierten Klein- bzw. Reisebus
• Rundfahrten, Besichtigungen und Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
• 11 Übernachtungen in 3*- und 4*- Hotels
• 1 Übernachtung auf einer traditionellen, nicht privaten Dschunke
• Unterbringung im Doppelzimmer
• Verpflegung: 12 x Frühstück, 3 x Mittagessen, 3 x Abendessen
• Qualifizierte deutschsprechende Reiseleitung
• Rail & Fly, 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung

Hinweise:
Reiseart: Rundreise Deutschsprachige Reiseleitung: Ja

Mindestteilnehmerzahl:
10 Personen. Bei Nichterreichen Absage bis 30 Tage vor Reisebeginn vorbehalten.

Eingeschränkte Mobilität:
Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unser Servicecenter bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

Hoa Binh Hotel, Hanoi
Das Hotel Hoa Binh bietet auch eine Sauna und in den Bädern kostenlose Toilettenartikel. Die Zimmer bieten Klimaanlage, Minibar und Schreibtisch und kostenloses WLAN.

Lage:
Das Hotel Hoa Binh liegt in der Nähe vieler Sehenswürdigkeiten in Hanoi, z. B. Hanoi Opera House (0, 6 km) und St. Joseph's Cathedral (0, 9 km).

Dschunke, Halong-Bucht
Die traditionelle Dschunke Lavender Cruise ist mit kostenfreiem WLAN, 24-Stunden-Rezeption, Restaurant, Bar und einer Gemeinschaftslounge ausgestattet. Zudem verfügt sie über ein Sonnendeck, was zum Entspannen einlädt.

Lage:
Die Halong Bucht zählt heute zu den beliebtesten Highlights von Vietnams. Erleben Sie hautnah die landschaftlichen Reize dieser Region an Bord der Lavender Cruise. Die Halong Bucht wird Sie mit ihrer bezaubernden Landschaft mit skurrilen Felsformationen und Labyrinthen begeistern.

Unterbringung:
Die modernen Doppelkabinen verfügen über eine Dusche/WC, einen Schreibtisch, Klimaanlage sowie eine große Fensterfront, die für einen einzigartigen Ausblick sorgt.

Thanh Lich Royal Boutique Hotel, Hue
Das Thanh Lich Royal Boutique Hotel bietet u.a. Innenpool, Fitnesscenter, 24-Stunden-Rezeption und kostenfreies WLAN in allen Bereichen.

Lage:
Sie wohnen nur 400 Meter von der Zitadelle entfernt.

Unterbringung:
Die Zimmer des Thanh Lich Royal Boutique Hotels sind mit Parkett ausgestattet und klimatisiert. Es erwarten Sie Annehmlichkeiten wie Safe, Kleiderschrank, Sitzbereich, einer Minibar und einem Flachbild-Kabel-TV.

Hoi An Coco River Resort & Spa, Hoi An
Das Coco River Resort & Spa liegt am Fluss Thu Bon in der Provinz Quang Nam. Es verfügt über einen Außenpool und einen Massageservice im Memory Spa. Im Restaurant wird vietnamesische, asiatische und internationale Küche serviert.

Lage:
Die klimatisierten Zimmer sind modern ausgestattet und verfügen u.a. über Sat-TV, kostenfreies WLAN.

Elios Hotel, Ho Chi Minh-Stadt
Das Elios Hotel bietet u.a.ein Fitnesscenter und einen Wäscheservice.
Das Restaurant auf der Dachterrasse bietet Ihnen einen spektakulären Blick auf Ho-Chi-Minh-Stadt und serviert vietnamesische und internationale Gerichte.

Lage:
Das Elios Hotel liegt im Zentrum von Ho-Chi-Minh-Stadt, nur 500 m vom Ben-Thanh-Markt und 1,2 km vom Opernhaus und dem Wiedervereinigungspalast entfernt.

Unterbringung:
Die elegant eingerichteten, klimatisierten Zimmer bieten Kabel-/Sat-TV, einen Safe und alle modernen Annehmlichkeiten. Das Bad sorgt für zusätzlichen Komfort mit kostenlosen Pflegeprodukten und Haartrockner.

HARI Residence & Spa, Siem Reap
Das HARI Residence & Spa in Siem Reap bietet einen Wellnessbereich, einen Außenpool und ein Fitnesscenter. WLAN nutzen Sie in allen Bereichen kostenfrei.

Lage:
Das HARI Residence & Spa liegt ca.5 Gehminuten vom Nachtmarkt und dem Alten Markt, eine nur eine 10-minütige Fahrt von der Royal Residence and Park und eine 15-minütige Fahrt vom weltberühmten Tempel Angkor Wat entfernt.

Unterbringung:
Die klimatisierten modernen Zimmer bieten Flachbild-Kabel-TV, Laptop-Safe sowie Tee- und Kaffeezubehör. Die Bäder bieten Dusche Bademäntel, Hausschuhe und kostenfreie Pflegeprodukte.


Hier können Sie jetzt Ihre Reise buchen - Terminübersicht und Preise

  • UNVERBINDLICHE ANFRAGE

    Kontakt

    Wir freuen uns sehr auf Ihre Anfrage und erstellen Ihnen gerne ein Angebot. Verwenden Sie für Anfragen dieses Formular. Bitte beachten Sie: Pflichtfelder mit einem Stern müssen ausgefüllt werden.

  • TT Schrägstrich MM Schrägstrich JJJJ
  • TT Schrägstrich MM Schrägstrich JJJJ